Logo der Stadt Rees an Niederrhein

Presseinformation

Rees, 11. September 2017

Lesung in den Stadtbücherei Rees
 
Krimi-Cops lesen vor
 
Eine unterhaltsame Autorenlesung wird am Dienstag, 19. September in der Stadtbücherei Rees angeboten. Unter dem Motto „Ein Abend – zwei Fälle“ lesen die Krimi-Cops die witzigsten und spannendsten Szenen aus den Büchern „Umgelegt“ und „Knock Out“. Die Krimi-Cops, die im wirklichen Beruf tatsächlich als Polizeibeamte arbeiten, schreiben sowohl alleine als auch im Team Kriminalromane. In „Umgelegt“ muss Kriminalhauptkommisar „Struller“ Struhlmann im Düsseldorfer Rotlichtmilieu ermitteln, wo er auf seinen Ex-Praktikanten Jensen trifft. Dieser ermittelt dort in einem anderen Fall, doch die beiden erkennen rasch, dass ihre Fälle miteinander in Verbindung stehen. Auch in „Knock Out“ ermitteln Struller und Jensen gemeinsam, als sie in den Resten eines Motorboots eine gefesselte Frauenleiche entdecken. „Die Krimi-Cops haben nicht nur Freude am Schreiben, sondern auch beim Vorlesen aus ihren Krimis“, hat Büchereileiter Dierkes erfahren.
 
Die Lesung beginnt um 20 Uhr, Karten gibt es für drei Euro im Vorverkauf in der Stadtbücherei unter 02851/58105 oder buecherei@stadt-rees.de.

Krimi Cops