Logo der Stadt Rees an Niederrhein

Abwasserentsorgung

 Der Abwasserbetrieb als Eigenbetrieb der Stadt Rees nimmt im Stadtgebiet die Aufgabe der Abwasser- und Niederschlagswasserentsorgung wahr. Dabei wird von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Kanalnetz von ca. 87 km mit angeschlossenen Regenwasserbehandlungsanlagen und Pumpwerken gewartet und verwaltet. Auch für Neuanschlüsse an die städtische Kanalisation ist der Abwasserbetrieb der Stadt Rees zu zuständig.

Informationen zu den Abwassergebühren sind hier zu finden.

Auf dieser Seite finden Sie einen Link zum Abwasserbehandlungsverband Kalkar-Rees, der für die Städte Kalkar und Rees die Reinigung der Abwässer übernimmt. Dort wird alles Wissenswerte rund um die Abwasserentsorgung, Kläranlagen und Pumpwerke dargestellt.  

Allgemeine Informationen zur Zustands- und Funktionsprüfung
Der nordrhein-westfälische Landtag hat im März 2013 eine Änderung des Landeswassergesetzes bezüglich der durchzuführenden Zustands- und Funktionsprüfung von privaten Abwasserleitungen verabschiedet. Die zur Umsetzung der Gesetzesänderung erforderliche Rechtsverordnung wurde im Oktober 2013 beschlossen und trat am 09.11.2013 in Kraft.

Entsprechend der aktuellen Rechtslage sind

  • Zustands- und Funktionsprüfung von privaten Abwasserleitungen in Wasserschutzgebieten weiterhin durchzuführen,
  • Zustands- und Funktionsprüfung von privaten Abwasserleitungen außerhalb von Wasserschutzgebieten entfallen,
  • Zustands- und Funktionsprüfung bei Neubauten und wesentlichen Umbauten von Gebäuden weiterhin vorgeschrieben.
Die Umsetzung der landesgesetzlichen Regelungen in die "Entwässerungssatzung der Stadt Rees" wird in den kommenden Monaten nach entsprechender Beschlussfassung durch die Gremien der Stadt Rees erfolgen.

Beratung in allen Fragen rund um die Zustands- und Funktionsprüfung der Abwasseranlage und in Grundsätzen auch bei einer eventuellen Sanierung erhalten die Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer bei der Verbraucherzentrale NRW, die telefonisch unter Tel.: 0211 / 3809 300 (montags und mittwochs von 9.00 bis 13 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 13.00 bis 17.00 Uhr) erreichbar ist.  

Abwasserbehandlungsverband Kalkar Rees

Bei Fragen rund um die Höhe und die Berechnung von Abwassergebühren wenden Sie sich an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Immobilien und Steuern, die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen werden.

In Notfällen wenden Sie sich ausserhalb der regulären Öffnungszeiten an den Bereitschaftsdienst.